Samstag, 7. März 2015

Nutella Blume – Hefeteig Brioche Rezept mit Nutella Geschmack

Nutellablume
Nutella Brioche
Dieses leckere Hefeteig Gebäck wird vor allem Nutella Fans verzücken. Der Geschmack der Nutella Blume ist vergleichbar mit einem Hefezopf mit Nutella Füllung. Das Hefeteig Gebäck wird seltener auch Broiche genannt. Am besten wird die gebackene Nutella Blume ganz frisch gegessen, denn dann ist der Hefeteig schön locker und fluffig. Nach dem Backen kann man die einzelnen Blüten der Nutella Blume ganz einfach abnehmen und genießen. Wer von der Nutella einfach nicht genug bekommt, kann die Stücke der Nutella Blume auch noch mal mit einer extra Ladung Nutella verfeinern. Im Folgenden lesen Sie, wie eine leckere, fluffige Nutella Brioche im Handumdrehen zubereitet wird.

  

_______________________________________


YouTube-Videoanleitung
_______________________________________


Zutaten für Nutella Blume (30-35 cm Durchmesser):


  • 500g Mehl
  • 4 Eier
  • 60g Butter
  • 80g Zucker
  • 200ml Milch
  • 20g Hefe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300g Nutella


Nutella Stern
Für das Hefeteig Gebäck muss zunächst die Hefe vorbereitet werden. Dazu werden 150ml Milch, Zucker und Hefe leicht erwärmt und 10 Minuten ruhen gelassen. Am besten eignet sich frische Hefe aus dem Kühlregal für die Nutella Blume. Von diesen kleinen Würfeln genügt bereits ein Halber (ca. 20g) für eine 30-35cm große Nutella Blume. 
Im nächsten Schritt werden Mehl, 3 Eier, Butter und Vanillezucker in eine hitzebeständige Form gegeben. Das Gebräu aus Hefe, Milch und Zucker wird nun ebenfalls hinzu gegeben, bevor der Hefeteig mit dem Mixer ordentlich verrührt wird – am besten mit einem Knethakenaufsatz. Nun muss der Hefeteig für die Nutella Blume ca. 2 Stunden bei 50°C im Ofen ruhen bis er sich verdoppelt hat. Anschließend kann der Teig in vier gleich große Teile aufgeteilt werden. Das erste Viertel kann nun bereits mithilfe von einer ordentlichen Portion Mehl ausgerollt werden. 
Der ausgerollte Hefeteig für die Nutella Blume kann nun auf ein Backblech mit Backpapierunterlage gegeben werden. Anschließend wird eine erste Portion Nutella auf den Teig gegeben. Am besten lässt sich diese verstreichen, wenn sie zuvor für 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmt wurde. Auf die Nutella Schicht kommt nun immer wieder die nächste Teig bzw. Nutella Schicht bis 3 Lagen Nutella und 4 Lagen Hefeteig verarbeitet wurden. An dieser Stelle kann bereits der Ofen auf 180°C vorgeheizt werden. Anschließend wird die Nutella Blume in der Mitte mit einem Glasrand kurz eingedrückt. Nun wird die Brioche von diesem Ring ausgehend 16 mal nach außen hin bis zum Backpapier eingeschnitten. 

Nutella Stern
Je zwei nebeneinander liegende Blütenblätter der Nutella Blume werden nun immer zwei mal nach außen hin verdreckt und anschließend zusammengedrückt. Dadurch entstehen die charakteristischen Blütenblätter der Blumen Brioche. Eine kurze bildliche Erklärung finden sie in unserem Youtube-Video dazu. Nun muss noch das Eigelb des übrigen Ei mit den restlichen 50ml Milch verrührt und die Brioche damit eingepinselt. Anschließend kann sie für ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft in den Ofen gegeben werden. Hat sie eine goldbraune Färbung erreicht, kann sie aus dem Ofen genommen werden. Die einzelnen Blütenblätter der Brioche können dann ganz einfach abgenommen und verzehrt werden. Das größte mittlere Stück bleibt dann noch für denjenigen übrig, der von dem Nutella Hefeteig Gebäck einfach nicht genug bekommen kann.