Mittwoch, 14. Oktober 2015

Fondant Schleife

Ihr habt keine Ahnung wie ihr eure nächste Torte verzieren sollt? Wie wäre es denn mit einer Fondant Schleife? Die passt zu jedem Anlass – egal ob auf der Geburtstagstorte oder dem Mitbringsel zum Nachmittagskaffee. Wir zeigen euch, wie Ihr ganz einfach eure eigene Fondant Schleife modelliert. Schaut euch dazu zunächst unser kurzes Video an und lest dann unsere zusätzlichen Tipps.
Fondant Schleife

_______________________________________


YouTube-Videoanleitung

_______________________________________


Was ihr braucht:

  • 250g Fondant
  • Puderzucker zum Ausrollen
  • optional CMC
Zunächst braucht ihr geeigneten Fondant in einer Farbe eurer Wahl für die Schleife. Den gibt es bereits in vielen Supermärkten zu kaufen. Die dort angebotenen Marken würde ich euch zwar nicht unbedingt empfehlen. Wenn ihr aber keine andere Möglichkeit habt, soll es daran nicht scheitern. Am liebsten arbeite ich mit dem links verlinkten Fondant (einfach auf das Foto klicken). Außerdem benötigt ihr für eure Fondant Schleife ein wenig Puderzucker zum Kneten und Ausrollen. Etwa 50 g sollten dafür genügen. Knetet den Fondant zunächst eine Weile und gebt etwas Puderzucker hinzu, falls der Fondant an euren Händen klebt. Auch könnt ihr ein wenig CMC (Cellulose Gum) hinzugeben. Das sorgt dafür, dass sich die Schleife einfacher modellieren lässt und die Schleife wesentlich schneller aushärtet. Ein bis zwei Teelöffel sollten hier reichen. Dieses CMC befindet sich in einigen Haftpulver Produkten. Im Supermarkt bekommt ihr das jedoch meistens nicht, da die meisten Marken noch andere Stoffe untermischen. Rechts findet ihr noch einen Link zum Amazon Online Shop, in dem ihr das richtige Pulver bestellen könnt (ein Klick auf das Bild genügt). Ich kann euch dieses Pulver wärmstens empfehlen, da es das Modellieren eurer Fondant Schleife wesentlich erleichtern wird. Das CMC Pulver solltet ihr gut unterkneten und zwischendurch möglichst keinen Fondant offen herum liegen lassen, da er so sehr schnell aushärten würde. Gebt ihn einfach in eine kleine Plastiktüte, dann braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und maximale Erfolge!